Zurück

Was macht einen guten Immobilienmakler aus?

Was sind die Funktionen eines Immobilienbüros? Eine Immobilienagentur hat viel mehr zu bieten als die grundlegenden Dienstleistungen wie die Suche und Besichtigung von Häusern: Eine Immobilien Marbella bietet zudem eine spezialisierte Beratung bezüglich der Immobilienpreise und allen rechtlichen Verfahren im Zusammenhang mit dem Kauf/Verkauf einer Immobilie. Darüberhinaus werden auch grundlegende und spezifische Informationen im Zusammenhang mit dem Immobilienhandel erklärt.

Die Wahl eines Immobilienbüros beim Kauf/Verkauf einer Immobilie ist maßgebend. Beim Kauf/Verkauf von Immobilien sollten Sie am besten von geschulten Mitarbeitern begleitet werden, die umfangreiche Erfahrungen und relevante Informationen über dem Immobilienmarkt wissen. Diese Fachleute können Ihnen somit beim Prozess helfen und Sie anleiten. Die “ALFA” hat bei 300 Kunden ein Umfrage ausgeführt und somit herrausgefunden, welche Dienstleistungen von den Käufern am meisten gefordert und geschätzt werden. Demnach sind die Anwesenheit des Immobilienberaters im Moment der notariellen Urkunde und die rechtliche und steuerliche Beratung während des gesamten Prozesses des Immobilienkaufs am wichtigsten für viele Kunden.

 

Was sind die Vorteile der Zusammenarbeit mit einem Immobilienbüro?

Das Immobilienbüro kann die wichtigen Personen in diesen Prozessen wie Notare, Verwalter und Anwälte kontaktieren.

Da die Makler Spezialisten für Immobilientransaktionen sind, können sie Ihnen mit juristischer und finanzieller Beratung zur Seite stehen und den gesamten Prozess begleiten.

Aus der Kooperation ergibt sich die Sicherheit von erfahrenen Spezialisten umgeben zu sein, die die Immobilienbranche sehr gut kennen und Sie somit ideal und zielsicher beraten können.

Durch die Kooperation mit Immobilienberatern als Profis auf diesem Gebiet sparen Sie viel Zeit. Da sich diese täglich mit solchen Kaufs-/Verkaufprozessen befassen, wissen sie, wie sie effektiv verhandeln müssen um das bestmöglichste Ergebnis zu erzielen und Ihre Wünsche zu erfüllen.

Ein großes Portfolio von Kunden: Immobilienagenturen haben eine große Datenbank von  interessierten Käufern/Verkäufern, so dass sie Wartelisten für bestimmte Immobilien haben. Damit finden Sie innerhalb kurzer Zeit mehrere Optionen für den Kauf/Verkauf von potentiellen Immobilien.

Die Immobilienagentur kann Verträge aufsetzen, sich um die Hypothek des Käufers kümmern oder den Notar kontaktieren. Ein einziger Fehler bei einem dieser Schritte kann den ganzen Prozess ruinieren. Gerade deshalb ist es geschickt sich dabei von Fachleuten aus einer Immobilienagentur unterstützen zu lassen.

 

Welche Dienstleistungen kann ein Immobilienbüro anbieten?

Neben der Spezialisierung auf die Vermietung oder den Kauf und Verkauf von Immobilien kann ein Imobilienbüro noch viele weitere Dienstleistungen anbieten. Die Bearbeitung von Energieausweisen ist beispielsweise eine davon. Um eine Immobilientransaktion durchführen zu können, müssen seit 2013 alle Häuser, die vermietet oder verkauft werden einen solchen Energieausweis haben. Die Unterstützung eines Experten ist diesbezüglich sehr hilfreich, denn Sie spart Ihnen als Kunden viel Zeit und Arbeit.

Immobilienagenturen können den Markt analysieren, um den wahren Wert einer Immobilie zu erfahren. Somit lässt sich einfach feststellen, ob die Immobilie eine profitable Option für den Kunden ist.

Ein weiterer Service der Immobilienbüros ist die Hausverwaltung. Die Immobilienagenturen haben in diesen Sektoren Hilfe von spezialisierten Managern. Dadurch können die Leistungen der Immobilien gesteigert werden und die besten und höchsten Renditen des gesamten Marktes erhalten werden.

Home Staging ist der Vorgang der Dekoration einer Immobilie, die verkauft oder vermietet werden soll. Dabei handelt es sich um einen Investitionsprozess um die Immobilie später so schnell wie möglich und mit der höchst möglichen Rentabilität zu vermarkten. Auch dieser Vorgang gehört zu den Dienstleistungen eines Immobilienbüros.

Die zuständige Immobilienagentur ist darüberhinaus für Werbung für den Verkauf Ihrer Immobilie zuständig, sodass Sie sich als Kunde um nichts mehr kümmern müssen. So kann die Immobilie dank der Verbreitung über verschiedene Kanäle und Kontakte leichter verkauft werden. Die Makler überwachen den Kauf-/Verkaufsprozess und kennen alle damit verbundenen Details. So haben diese die Verantwortung und überprüfen und kontrollieren, ob alles oben genannte erfüllt ist. Außerdem wird exakt überwacht, dass alle Dokumente, Verträge und Urkunden legal sind. Trotzdem ist es sehr empfehlenswert diese Prozesse auch als Kunde selbst mitzuverfolgen und zu überprüfen.

Ein Immobilienmakler muss den maximalen professionellen Aufwand betreiben, um die höchste Zufriedenheit seiner Kunden zu erreichen.